Gewinde-Dichtfaden DF 175

1-Komponenten Kleb- und Dichtstoffe

Gewinde-Dichtfaden DF 175

WEICON DF 175 ist ein patentierter Gewinde-Dichtfaden aus 100% PTFE und dichtet nahezu alle Metall- und Kunststoffgewinde dauerhaft und sicher ab. WEICON DF 175 gleicht den Zwischenraum an den Gewinden zuverlässig aus und bildet beim Verschrauben einen PTFE-Film in der benötigten Stärke. Dieser Film ist extrem widerstandsfähig gegen beinahe alle Chemikalien, selbst agressivste Lösemittel, Laugen und Säuren.

WEICON DF 175 ist nicht brennbar und in einem Temperaturbereich zwischen -200°C bis +240°C funktionssicher. WEICON DF 175 ist sehr ergiebig: Mit 1 Rolle lassen sich bis zu 20 Rollen PTFE-Band (12 mm x 0,1 mm x 12 m) ersetzen.

Gewinde-Dichtfaden Im Gegensatz zu anderen Abdichtungsmaterialien, bei denen das Gewebe lediglich als Träger für das eigentliche Dichtmittel dient, ist WEICON DF 175 selbst das Dichtmaterial. Eine Trennung von Träger- und Dichtungsmaterial über die Lebensdauer der Verschraubung ist somit ausgeschlossen. WEICON DF 175 ist unbegrenzt haltbar und bleibt immer weich und biegsam.

WEICON DF 175 wird eingesetzt

  • für nahezu alle Abdichtungen von Kunststoff- und Metallgewinden
  • bei Leitungen und Rohren, in denen aggressivste Medien befördert werden
  • in Verbindung mit gasförmigen oder flüssigen Medien, wie z.B. Sauerstoff, Propan, Butan, u.v.m.
  • im Trinkwasserbereich
  • in extremen Temperaturbereichen zwischen -200°C bis +240°C
  • im Solarbereich
  • überall dort, wo eine Rückdrehbarkeit der Verbindung (bis 45° geprüft) ohne Beeinträchtigung der Dichtwirkung gefordert wird.

Lieferform: 175 m, Kunststoffdose, Art.-No.: 30010175

Eigenschaften und Vorteile:

  • Monofilament (ein Faden) aus 100% PTFE
  • Resistent gegen Schimmel-, Bakterien- und Pilzbefall
  • Widersteht mikrobiologischer Belastung und oxidiert nicht
  • Beständig gegenüber organischen und anorganischen Chemikalien, wie z.B. Mineralsäuren, Peroxiden, Kohlenwasserstoffen, chlorierten Lösemitteln etc.
  • Geeignet für nahezu alle Gewindeverbindungen
  • Getestet und zugelassen durch die renommiertesten internationalen Prüfinstiute, bzw. Normen, wie z.B. KTW, WRAS, BAM, DVGW, UL
  • Kosten- und zeitsparende Anwendung
  • Einfache und schnelle Installation aus dem praktischem Spender mit integriertem 360°-Messer

Anwendung:

Gewinde-Dichtfaden Dichtfaden in Gewinderichtung vom Rohranfang beginnend wahllos mit Überlappung aufwickeln. Darauf achten, dass am Rohranfang genügend Material aufgebracht wird. 2-3 Tropfen des Gleitmittels (in herausnehmbarem Boden) auf den Dichtfaden geben und mit dem Finger verteilen. Das Gleitmittel ist unbedenklich und biologisch abbaubar. (In Verbindung mit flüssigen Sauerstoff Gleitmittel nicht verwenden).

Richtlinie beachten:
½“ - 12 (Feingewinde) bis 18 (Grobgewinde) Wicklungen
1½“- 16 (Feingewinde) bis 24 (Grobgewinde) Wicklungen
Die Anzahl der Wicklungen muss dem Durchmesser des Rohres entsprechend angepasst werden.

Freigaben:

  • DVGW für Gas nach DIN EN 751-3 FRp und GRp und DIN 30660
  • Rückdrehungen bis 45° vom DVGW getestet und zertifiziert
  • Trinkwasser-Prüfung gemäß KTW-Empfehlung des Bundesgesundheitsamtes
  • DVGW-Prüfung bis 100 bar in Anlehnung an DIN EN 751-3 FRp und GRp bei Raumtemperatur
  • BAM-gepr. für Sauerstoff, gasförmig: bis 30 bar / +100°C (Anwendung mit Gleitmittel)
  • BAM-gepr. für Sauerstoff, flüssig: bis 30 bar / +100°C (Anwendung ohne Gleitmittel)
  • WRC-Zulassung für Großbritannien
  • UL Listed: Dichtungsmaterial 19BN File H26734, bis max. 1½”, für Rohrleitungen in Verbindung mit Bezin, Petroleum, Propan, Butan, Naphta, Gas (<300 psig)
  • ASTM F423 - geprüft für Dampf und Kaltwasser
  • KIWA GASTEC Qa (NL): norm. 31, Klasse “20”

Hinweis:
Alle Angaben, Empfehlungen und technischen Daten basieren auf Labormessungen unter optimalen Bedingungen bzw. auf Praxiserfahrungen. Sie wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Allerdings kann aus ihnen kein Rechtsanspruch abgeleitet werden. Wir empfehlen daher vorab eigene Versuche. Der Anwender trägt die alleinige Verantwortung für die nicht sachgemäße oder eine andere als angegebene Verwendung.

Technisches Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt